Nacktscan sinnvoll?

(aus Der Standard)

Fotos für Testzwecke aufgenommen

Die TSA musste Dokumente veröffentlichen, nachdem EPIC die Herausgabe der Regierungspläne auf Basis des Freedom of Information Act eingeklagt hatte, berichtet heise. Die 250 Seiten umfassenden Dokumente beinhalten unter anderem technische Spezifikationen und Zuliefererverträge, die belegen würden, dass eine Speicherung der Fotos möglich ist. Den technischen Spezifikationen sei zu entnehmen, dass die Geräte über Festplatten und Ethernet-Anschluss verfügen. Aus dem nun veröffentlichten Brief gehe hervor, dass mit einem Testgerät bereits 2.000 Fotos aufgenommen und gespeichert wurden. Allerdings seien dabei keine normalen Fluggäste, sondern Testpersonen aufgenommen worden.

450 Flughäfen in den USA geplant

Aktuell verfügen in den USA 23 Flughäfen über 47 Nacktscanner. Im Lauf des Jahres soll nach Angaben der TSA aber noch ordentlich aufgestockt werden auf 450 Geräte. Neben der Backscatter-Röntgentechnologie wird auch die sogenannte Milimeter-Technologie eingesetzt, die deutlich detailliertere Fotos ermöglicht (siehe Aufnahmen links). Seitens der Sicherheitsbehörde heißt es auf der offiziellen Website nach wie vor wortwörtlich, dass Sicherheitsbeamte die Fotos sofort löschen und eine Speicherung, Übertragung und der Ausdruck nicht möglich sei. Auch in Europa kommen bereits vereinzelt Nacktscanner zum Einsatz. Eine breite Einführung wurde jedoch vorerst abgelehnt. (red standard)

Lady Sabine:
Wie man schön erkennt, erkennt man alles – vorbei die Freiheit der Kleidung, jedes Piercing, jeder Intimschmuck, chastity, plugs, alles wird sichtbar – und das zum Wohle einer sehr fragwürdigen sicherheit?? Es gibt keine totale Sicherheit – in keinem Fall, Land, Ort oder These. Aber es gibt persönliche Freiheiten die durch die lückenlose Überwachung definitv beschnitten werden. Lasst keine Überwachungsstaat zu – sonst wachsen unsere Enkel mit Chips im Arm auf, der rund um die Uhr Daten an die Geheimpolizei (oder andere Organisationen) sendet.

~ von Lady Sabine - April 20, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: